Annuitaetenrechner.org


Annuitätendarlehen-Rechner

Endlich möchte man sich den Wunsch von der eigenen Immobilie erfüllen, aber noch vor dem Hausbau oder dem Kauf der neuen Wohnung geht es zunächst ans Rechnen. Mit dem Annuitätendarlehen-Rechner kann man schnell herausfinden, ob sich der Traum von der eigenen Immobilie verwirklichen lässt und wie viel das neue Eigenheim denn kosten darf. In kürzester Zeit und ganz einfach berechnet der Annuitätendarlehen Rechner die monatliche Rate für die Wunschimmobilie. Somit lässt sich eine Immobilienfinanzierung besser planen und man hat durch Änderungen der Variablen Darlehenssumme, effektiver Jahreszinssatz, anfänglicher Tilgungssatz sowie Sondertilgungen die Möglichkeit, verschiedene Varianten im Annuitätendarlehen-Rechner durchzuspielen. Als Immobilienkäufer sollte man sich ja bereits im Vorfeld die Frage stellen: "Wieviel Immobilie kann ich mir eigentlich leisten?"

Annuitätendarlehen berechnen

Höhe der Darlehenssumme: Euro
Der eff. Jahreszinssatz: Prozent
. als Trennzeichen
Höhe der anfänglichen Tilgung: Prozent
. als Trennzeichen
Mögliche jährliche Sondertilgung in Höhe von: Euro
Darlehen vergleichen
Zu zahlende monatliche Darlehensrate: Euro
Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung: Jahre
Geleistete Zinszahlungen im diesem Zeitraum: Euro
Zins- u. Tilgungszahlungen gesamt: Euro

Im Vergleich: Baudarlehen-Zinsen Bausparverträge

Die Restschuldbilanz des Annuitätendarlehens:
€ Rest nach einer Laufzeit von Jahren.
€ Rest nach einer Laufzeit von Jahren.
€ Rest nach einer Laufzeit von Jahren.
€ Rest nach einer Laufzeit von Jahren.
€ Rest nach einer Laufzeit von Jahren.

Forward-Darlehen: Forward-Darlehen Vergleich

Annuitätendarlehen Vergleich

Was berechnet ein Annuitätendarlehen-Rechner?

Eine Online-Beispiel-Rechnung für ein Annuitätendarlehen

Wie findet man den passenden Immobilienkredit?

Annuitätendarlehen mit Tilgungsplan berechnen

Annuitätendarlehen mit Sondertilgung berechnen

Vor- und Nachteile beim Annuitätendarlehen


Was berechnet ein Annuitätendarlehen-Rechner?

annuitätendarlehen-rechner Kurz gesagt, mit Hilfe von einem Annuitätenrechner lässt sich in kurzer Zeit das Ergebnis zur monatlichen Rate für ein Annuitätendarlehen (oft auch Hypothekendarlehen genannt) berechnen. Die Annuitätenrate ist die Grundlage für jede solide Baufinanzierung und jeden Immobilienkauf.

Nach Eingabe aller relevanten Konditionen für die Immobilienfinanzierung wie den Darlehensbetrag, den jährlichen Effektivzinssatz, den anfänglichen Tilgungssatz und eventuell mögliche Sondertilgungen im Jahr bekommt man das Ergebnis zur monatlichen Rate zum Hypothekendarlehen. Weiterhin errechnet der Annuitätendarlehen-Rechner einen detaillierten Tilgungsplan für die Laufzeit eines Darlehens bis zur vollständigen Tilgung, die während der Kreditlaufzeit geleisteten Zinszahlungen sowie den Zins- und Tilgungsanteil in dieser Zeit.

Zusätzlich lässt sich im Tilgungplan im Annuitätendarlehen Rechner die Laufzeit für den Immobilienkredit anhand von verschiedenen Jahresvorgaben wie beispielsweise 10, 15 oder 20 Jahre ändern.

Wie sieht eine Annuitätendarlehen Beispiel-Rechnung aus?

Um die gesamten Zins- und Tilgungszahlungen für ein Annuitätendarlehen mit dem Annuitätenrechner anhand einer Beispiel-Rechnung zu eruieren, sind folgende Werte in den Rechner einzugeben:

  • Höhe der Darlehenssumme
  • Effektiver Jahreszinssatz in Prozent
  • Die Höhe des anfänglichen Tilgungssatzes
  • Eventuell mögliche jährliche Sondertilgung

Am schnellsten lässt sich das Ergebnis mit dem kostenlosen online Annuitätendarlehen-Rechner ermitteln, es gibt zwar auch verschiedene Formeln für die manuelle Berechnung, doch viel einfacher und bequemer ist die Berechnung mit dem Annuitäten-Rechner. Hier können Kreditinteressierte verschiedene Beispiele für ein Annuitätendarlehen berechnen. Dadurch bekommt der künftige Immobilienenbesitzer einen ersten Überblick, welche monetäre Belastung künftig auf ihn zukommen kann.

Eine Beispiel-Rechnung für ein Annuitätendarlehen:
Benötigter Darlehensbetrag: 180.000.- Euro
Effektiver Jahreszins: 1,06%
Anfänglicher Tilgungsatz: 2,00%
Sondertilgung pro Jahr: 3.000.- Euro
Darlehensrate pro Monat: 459.- Euro
Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung: 24 Jahre
Zinszahlungen für diesen Zeitraum: 24.236,02 Euro
Zins- und Tilgungszahlungen gesamt: 204.236,02 Euro

Anhand dieser Beispielrechnung mit dem Annuitätendarlehen Rechner wird ersichtlich, mit welchen Kosten der Darlehensnehmer zusätzlich zum Netto-Darlehensbetrag rechnen muss.

Wie findet man den passenden Immobilienkredit?

annuitätendarlehen Viele Kreditinstitute werben mit zinsgünstigen Darlehen zur Baufinanzierung um die Gunst der Kunden. Doch wie findet man als Kunde den für sich besten Kredit um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen? Unkompliziert und vor allem mit wenig Zeitaufwand kann man mit dem Computer von zuhause aus ganz bequem online verschiedene Kreditangebote gegenüberstellen.

Bei einem Annuitätendarlehen-Vergleich gibt es bestimmt einige interessante Angebote von Baufinanzierern, die für die persönliche Immobilienfinanzierung in Frage kommen.

Mit Hilfe des kostenlosen online Annuitätendarlehen Rechner lassen sich die einzelnen Szenarien der verschiedenen Angebote zur Immobilienfinanzierung dann ganz leicht berechnen. Auf diese Weise findet man sicherlich ein passendes Darlehen für die Wunschimmobilie.

Die optimale Baufinanzierung für ein Annuitätendarlehen berechnen

Hat man online mehrere Finanzierungsangebote verschiedener Banken ausgewählt, gilt es diese zu vergleichen. Nutzt man den kostenlosen online Annuitätendarlehenrechner kann man die unterschiedlichen Konditionen der Anbieter zur Immobilienfinanzierung schnell und einfach vergleichen.

Wie schnell ein Immobiliendarlehen getilgt ist, liegt am Zusammenspiel der einzelnen Parameter. Wird zum Beispiel der Jahreszinssatz oder die Tilgung erhöht, wirkt sich das natürlich auf die monatliche Rate und dementsprechend auf die komplette Kreditlaufzeit der Finanzierung aus. Man sollte also vor Vertragsabschluss verschiedene Szenarien mit diesen Werten für ein Annuitätendarlehen berechnen und die unterschiedlichen Ergebnisse in Bezug auf die Kosten der Finanzierung beobachten.

Auf diese Weise lässt sich eine optimale monatliche Annuitätenrate und Darlehenslaufzeit passend zu den persönlichen finanziellen Möglichkeiten herausfinden.

Annuitätendarlehen mit Tilgungsplan berechnen

In vielen Fällen bleibt bei einem Annuitätendarlehen am Ende der Darlehenslaufzeit noch eine Restschuld offen. Um eine Vorstellung darüber zu erhalten, welche Summe nach wie vielen Jahren noch offen ist, wird anhand eines Tilgungsplans deutlicher.

Hier ein Beispiel, wie sich mit dem Annuitäten-Rechner ein Annuitätendarlehen mit Tilgungsplan und Sondertilgung berechnen lässt:

Darlehenssumme: 200.000.- Euro
Effektiver Jahreszinssatz: 1,06%
Höhe des anfänglichen Tilgungssatzes: 2,00%
Mögliche jährliche Sondertilgung in Höhe von: 4.000.- Euro
Zu zahlende monatliche Darlehensrate: 510.- Euro
Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung: 22,4 Jahre
Die geleisteten Zinszahlungen in diesem Zeitraum: 24.922,59 Euro
Zins- und Tilgungszahlungen gesamt: 224.922,59 Euro

Zu obigem Darlehen der Tilgungsplan über die Laufzeit der Jahre.

Der Tilgungsplan für dieses Annuitätendarlehen:
191.976,98 €Rest nach einer Laufzeit von:1 Jahr
183.868,49 €Rest nach einer Laufzeit von:2 Jahren
175.673,64 €Rest nach einer Laufzeit von:3 Jahren
167.391,50 €Rest nach einer Laufzeit von:4 Jahren
159.021,14 €Rest nach einer Laufzeit von:5 Jahren
150.561,63 €Rest nach einer Laufzeit von:6 Jahren
... ... ...
115.812,83 €Rest nach einer Laufzeit von:10 Jahren
106.893,08 €Rest nach einer Laufzeit von:11 Jahren
97.878,31 €Rest nach einer Laufzeit von:12 Jahren
88.767,52 €Rest nach einer Laufzeit von:13 Jahren
79.559,69 €Rest nach einer Laufzeit von:14 Jahren
70.253,78 €Rest nach einer Laufzeit von:15 Jahren
... ... ...
32.028,28 €Rest nach einer Laufzeit von:19 Jahren
22.216,08 €Rest nach einer Laufzeit von:20 Jahren
12.299,37 €Rest nach einer Laufzeit von:21 Jahren
2.277,02 €Rest nach einer Laufzeit von:22 Jahren
0,00 €Rest nach einer Laufzeit von:23 Jahren

Annuitätendarlehen mit Sondertilgung berechnen

annuitätendarlehen berechnen Bei der Finanzierung mit einem Annuitäten-Darlehen wird für die gesamte Laufzeit des Darlehensvertrages eine konstante monatliche Darlehensrate festgeschrieben. Diese Monatsrate setzt sich zu einem Teil aus dem Darlehenzins und zum anderen aus dem Anteil für die Tilung zusammen.

Durch jede bezahlte Monatsrate verringert sich der Anteil der Darlehenszinsen und im Gegenzug erhöht sich der Anteil der Tilgung entsprechend. Wird eine Sondertilgung vorgenommen, beeinflusst das dieses Verhältnis positiv für den Darlehensnehmer. Durch die zusätzliche Sonderzahlung verringert sich die Darlehensschuld, was eine Senkung des Zinsanteils und eine Steigerung des Tilgungsanteils bewirkt.

Auf diese Weise wird das Hypothekendarlehen schneller getilgt und der Darlehensnehmer muss dadurch auch weniger Darlehenszinsen bezahlen.

Beispiel: Annuitätendarlehen mit Sondertilgung berechnen
Darlehenssumme: 180.000.- Euro
Effektivzins: 1,06 p.a.
Zinsbindung: 20 Jahre
Anfänglicher Tilgungssatz: 1,50 %
Sondertilgung pro Jahr: 3.000.- Euro
Monatliche Darlehensrate: 384.- Euro
Laufzeit bis zur kompletten Tilgung: 27,5 Jahre
Zinszahlung für diesen Zeitraum: 27.702,12 Euro
Gesamte Zins- und Tilgungzahlungen: 207.702,12 Euro

Welche Auswirkung haben unterschiedliche Tilgungssätze auf ein Annuitätendarlehen?

Die Höhe der anfänglichen Tilgungsrate wirkt sich nicht nur auf die Kosten der Immobilienfinanzierung aus, sondern hat auch einen erheblichen Einfluss auf die Dauer der Lauzeit und weitere Kosten für ein Immobiliendarlehen. Von den meisten Kreditgebern wird eine anfängliche Tiglung von mindestens 1% bis 1,5% gefordert. Wie sich unterschiedlich hohe Tilgungssätze bei einem Annuitätendarlehen auswirken, verdeutlicht das nachfolgende Rechenbeispiel:

Anf.Tilgungssatz 1% Anf.Tilgungssatz 2% Anf.Tilgungssatz 3%
Effektiver Jahreszins: 1,06% 1,06% 1,06%
Sondertilgung pro Jahr: 3.000.- Euro 3.000.- Euro 3.000.- Euro
Darlehensrate pro Monat: 257,50 Euro 382,50 Euro 507,50 Euro
Laufzeit bis zur kompletten Tilgung: 29 Jahre 22,4 Jahre 18,3 Jahre
Zinszahlung für diesen Zeitraum: 24.311,19 Euro 18.691,94 Euro 15.192,34 Euro
Gesamte Zins- und Tilgungzahlungen: 174.311,19 Euro 168.691,94 Euro 165.192,34 Euro
Restschuld nach 10 Jahren: 102.676,12 Euro 86.859,63 Euro 71.043,14 Euro
Restschuld nach 15 Jahren: 77.066,14 Euro 52.690,33 Euro 28.314,53 Euro
Restschuld nach 20 Jahren: 50.062,85 Euro 16.662,06 Euro 0,00 Euro
Restschuld nach 25 Jahren: 21.590,44 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro
Restschuld nach 30 Jahren: 0,00 Euro 0,00 Euro 0,00 Euro

Fazit: Wie die Beispielrechnung mit unterschiedlichen Tilgungssätzen verdeutlicht, wirkt sich die Höhe der anfänglichen Tilgung signifikant sowohl auf die Dauer der Laufzeit bis zur vollständigen Zahlung des Darlehens aus, wie auch auf die Höhe der monatlichen Rate und die Höhe der Zinszahlungen. Lassen es die finanziellen Mittel eines Darlehensnehmer zu, einen höheren anfänglichen Tilgungssatz für die Immobilienfinanzierung zu wählen, wirkt sich dies sehr vorteilhaft für die Länge der Darlehenslaufzeit und die gesamten Kosten für ein Annuitätendarlehen aus.

Was sind die Vor- und Nachteile bei einem Annuitätendarlehen?

Ein Annuitäten-Darlehen bringt für den Darlehensnehmer eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich. Da es bei einer Immobilienfinanzierung in der Regel auch um sehr hohe Summen geht, die es zu finanzieren gilt, ist es für den Immobilienkäufer in dieser Situation durchaus positiv, dass er auch von zahlreichen Vorteilen profitieren kann.

Vorteile beim Annuitätendarlehen:
  • Lange Zinsbindung sorgt für monetäre Sicherheit
  • Konstante monatliche Rate während der gesamten Kreditlaufzeit
  • Zinssatz ist für die Dauer der Finanzierung festgeschrieben
  • Grosse Sicherheit bei der monatlichen Planung der Finanzen für den Darlehensnehmer auf Grund gleich hoher Monatsraten
  • Frei wählbarer anfänglicher Tilgungssatz (jedoch mindestens 1% bis 1,5%)
  • Mit jeder bezahlten Monatsrate steigt der Anteil für die Tilgung

Die ziemlich sichere finanzielle Planbarkeit beim Immobilienvorhaben ist der wohl wesentlichste Vorteil bei dieser Kreditart. Hauptsächlich für allein finanzierende Personen oder Familien mit nicht ganz so grossem monetären Spielraum spielen diese Argumente eine wichtige Rolle.

Nachteile beim Annuitätendarlehen:
  • Meist über mehrere Jahre monatlich finanzielle Belastung mit der Darlehensrate
  • Eintragung des Hypotheken-Darlehens bei der Schufa (kann sich für andere Finanzierungen nachteilig auswirken)
  • Restschuld muss nach Ende der Zinsbindung eventuell mit höheren Kreditzinsen finanziert werden

Leider kann ein Immobiliendarlehen auch gewisse Nachteile mit sich bringen. Da die Finanzierung für Wohneigentum in der Regel über sehr viele Jahre ausgelegt ist, müssen viele andere Wünsche während dieser Zeit meist hinten angestellt werden.

Daher sollten Kreditnehmer bei der Kalkulation für die monatliche Rate zum gewünschten Immobilienobjekt auch noch ein wenig monetären Spielraum einkalkulieren, um auch noch Geld für andere Dinge während der Finanzierung der Traumimmobilie übrig zu haben.


Weitere Informationen:

Bausparkassen Vergleichen

Bausparvertrag abschließen

Forward-Darlehen Vergleich